ELLAMAR 2.0

Da startet man neu durch, überdenkt seine Marke, gibt ihr einen neuen Look, überarbeitet den Webshop, UND: hat natürlich, weil das alle so machen, einen Blog auf der Website integriert. Ok, den Blog gibt es schon lange, jetzt soll er aber auch gefüllt werden. Deshalb setze ich mich top motiviert an den PC, mein Kopf ist voller kreativer Ideen, die Marke hat unendlich viel zu erzählen, so viele neue und großartige Projekte haben sich in den letzten Monaten aufgetan, und während ich vor dem weißen Sheet sitze, fallen mir plötzlich nur noch all die unerledigten Dinge ein. „Ich muss die Postings der Woche noch vorbereiten, ich muss ja noch unzählige Taschen freistellen und endlich online stellen, wann stellt denn DHL nun endlich unsere Bestellung aus Marrakech zu, und wann muss ich heute nochmal meine Tochter abholen?“

Also Durchatmen und Fokussieren. „Welche Inhalte könnte in einem ersten Blog-Beitrag denn nun wirklich sinnvoll sein?“ frage ich mich, nachdem ich mir jetzt einmal in Ruhe einen Kaffee geholt habe.

Ich entscheide mich step by step vorzugehen, und uns ganz einfach einmal vorzustellen:

Wir sind ELLAMAR. Wir sind stets inspiriert durch andere Kulturen, Reisen, Materialien, Muster, Farben, Gerüche und vor allem Menschen und ihre ganz persönlichen Lebensstile. Wir lieben ehrliche Handwerke, Dinge die Geschichten erzählen, Materialien die Bände sprechen, und Menschen, die jahrelanges Handwerk am Leben erhalten.

Wir sind Daniela Holleis-Weingärtner, Gründerin der Marke ELLAMAR, die es liebt Accessoires aus Leder (mit und ohne Kelim) zu entwerfen und mit handwerklichen Familienbetrieben umzusetzen, und ich, Sophia Hörner, selbst ernannter Interior-Junkie, die Corona als Startschuss nutzte, eine ELLAMAR Interior-Linie auf die Beine zu stellen.

Ging doch. So schwierig war es ja gar nicht. Ich denke für meinen ersten Blog-Beitrag bin ich schon ganz weit gekommen :) Ich brauche ja auch noch ein paar Themen für die nächsten Beiträge. Aber so viel steht fest: wir sind Frauen wie du und ich, haben immer viele Ideen aber viel zu wenig Zeit, haben Kinder, Hunde, und sind ganz normale Menschen mit Ecken und Kanten. Wenn du mir Inputs geben möchtest worüber du hier in Zukunft mehr lesen möchtest, freue ich mich von dir zu hören: office@ellamar.eu

Bis dahin schicke ich dir alles erdenklich Liebe und freue mich aufs nächste Mal!

Summary